SKANFRIENDS GmbH
WECHSEL TENTS

Feurigstr. 54, 10827 Berlin

T +49 30-390 340 10
F +49 30-390 340 12

info(at)wechsel-tents.de

Innovationen im Detail

Minimalflächenschnitt

Der Minimalflächenschnitt gewährleistet eine gleichmäßige Belastung der Materialien und verhindert das lästige Flattern der Zelthaut bei Wind. Zusätzlich wird ein Großteil des Dehnungsverhaltens der Stoffe aufgefangen.



Ventilation

Die APEX Ventilationsklappen befinden sich am Strömungsscheitelpunkt des auf das Zelt treffenden Windes. Hier erzeugt der Wind auf der zugewandten Seite einen Überdruck und gleichzeitig auf der anderen Seite einen Unterdruck. Zusätzlich sind sie in konstruktionsbedingte Nähte eingearbeitet. Sie müssen nicht extra abgespannt werden und liegen im geschlossenen Zustand durch Klettband flach auf, lästiges Flattern im Wind wird so vermieden.



Upsidedown Buckles

Die entscheidende kinderleichte Verbindung vom Innen- zum Außenzelt: Auch ohne zusätzliches Abspannen durch Heringe gelingt es, das Außenzelt mit einer Hand straff zu ziehen, da die Schnallen in Zugrichtung angebracht sind.


Optimierte Gestängekanalführung

Die Gestängekanäle in Kombination mit Gestängehaken ermöglichen einen schnellen und einfachen Aufbau.


Sturmabspannungen

Speziell auf die Naht genähte Aufnahmen für die Sturmabspannungen entlasten das Material und verziehen das Zelt nicht.



Farblich markierte Steckschnallen

Zum einfachen Finden der richtigen Position des Außenzeltes auf dem Innenzelt, dienen farblich markierte Steckschnallen.


Imprägnierte Reißverschlussleiste

Die Stoffleiste der Spiral-Reißverschlüsse ist imprägniert, um optimalen Schutz vor eindringender Feuchtigkeit zu bieten.


Doppelkappnähte

Alle Hauptnähte sind mit einer Doppelkappnaht genäht, dies bedeutet, dass der Faden durch vierfach gefasstes Material geht und somit für die perfekte Stabilität und Dichtigkeit sorgt.


Schlafplatz mit Überlänge

Bei den Tempest und Outpost Zelten ist es uns gelungen durch die Innovative asymmetrische Anordnung des Innenzeltes eine extralange Liegelänge zu schaffen. So können auch Große Outdoorer mit einer Körperlänge von über 200 cm bequem im Zelt schlafen ohne, dass sie mit den Füßen oder dem Kopf das Innenzelt berühren.


Einheitliche Segmentlängen

Um Reparaturen am Gestänge und die Versorgung von Ersatzteilen auch in Zukunft sicherzustellen, haben alle Gestänge, in der jeweiligen Stärke, die gleiche Segmentlänge und Farbe. Die farblichen Gestängemarkierungen befinden sich an den robusten Endstücken.



Nahtbandversiegelung bei der Travel Line

Alle Nähte am Außenzelt sowie am Innenzeltboden sind wasserdicht getaped.


Nahtversiegelung bei der Zero G und Unlimited Line

Die Nähte am silikonbeschichteten Außenzelt dieser beiden Line können leider noch nicht mit einem Nahtband versiegelt werden. Diese Nähte sind mit einem baumwollumwickelten Polyesterfaden vernäht, der bei Regen aufquillt und die Naht abdichtet. Zusätzlich empfehlen wir, die Nähte des Außenzeltes mit dem mitgelieferten Nahtdichter vor dem ersten Einsatz von außen zu versiegeln.